Gastechnik


Für einen reibungslosen Betrieb einer BHKW Anlage im Betrieb mit Sondergasen wie Deponiegase oder Biogase ist eine speziell angepasste Gasaufbereitung unabdingbar. Diese setzt sich je nach Gasqualität aus unterschiedlichen Stufen zusammen.

 

Eine Entfeuchtungsanlage ist meist die Basis

für eine profesionelle Gasaufbereitungsanlage.

Zur Sicherstellung eines reibungslosen Anlagenbetriebes ist eine abgestimmte Gasverdichtung notwendig.

 

Je nachdem welche Spurenstoffe im Gas vorhanden sind, ist eine Gasreinigung notwendig. Hier z.B. eine Anlage zur Entschwefelung.

Die Fackelanlage soll im Notfall überschüssige Gasmengen abfackeln. Um keine unnötigen Mengen Gas abzufackeln ist eine Einbindung der Fackel in das Gesamtsystem notwendig.